Antistatischer-Belag

Der antistatische Belag besteht aus einem Grundspachtel, einer Leitschicht und einer Deckschicht aus entsprechend formulierten Epoxidharzen. Speziell leitende Zuschlagstoffe und Erdungslitze sorgen für die gute Ableitfähigkeit elektrischer Spannungen. Das ableitfähige Belagssystem für höchste Ansprüche. Der antistatische Belag verhindert das Aufbauen eines elektrischen Spannungsfeldes durch Reibung, Isolationsdefekte, Induktion usw.

Anwendungsbereich:
Operations- und Röntgenräume
Elektrolabors
Computerräume
Telefonzentralen
Explosionsgefährdete Räume

Copyright by Carmedin Medina GmbH - Brückenstrasse 3 - 4853 Murgenthal - www.carmedin.ch